Likörwein

Likörwein

hierunter versteht man das unterbrechen der Gärung durch Zugabe von hochprozentigem Alkohol, wodurch die Gärung gestoppt wird und die Restsüße erhalten bleibt.

Diese Art des Getränkes nennt man Likörweine oder auch gespritete Weine und findet vor allem in der Portwein Produktion seine Anwendung.

In Österreich wird dieser Likörwein immer beliebter als Dessertwein oder als Aperitif – und bringt dadurch eine gelungene Ergänzung zu Eiswein und Beerenauslesen.

Im Durchschnitt haben in Österreich diese Art der Weine zwischen 17 % und 22 % Alkohol und werden vermehrt im Barrique ausgebaut.

Wir versuchen uns, soweit es unsere klimatischen Bedingungen zulassen, uns an die in Portugal üblichen Verarbeitungsmethoden zu halten, Portwein zu produzieren.
Wobei wir den „Vintage“ bevorzugen, bzw. wir uns daran halten.